Der Power Shake fürs Herz

Hier ein guter Tipp für den neuen Power Shake fürs Herz. Israelische Forscher haben in einer aktuellen Studie herausgefunden, dass die Wirkung von Datteln und Granatäpfeln in einer Kombination, sich sehr positiv auf die Gesundheit auswirken kann. Als aussergewöhnlichen Drink zu sich genommen, schützt er vor Herzinfarkten und Schlaganfällen. Wer den Drink 3-4 pro Woche zu sich nimmt, senkt das Risiko einer Arterienverkalkung, laut Forschung, um bis zu 30 Prozent.
Zubereitung: Man nehme ca. 200 ml Granatapfelsaft und füge drei bis vier zerkleinerte Datteln dazu. Fertig ist das exostische Getränk.

Salz – notwendig für Leistungssport

different types of salt (pink, sea, black, and with spices)

Der Mensch benötigt Salz, um lebenswichtigen Funktionen des Körpers aufrechtzuerhalten. Ohne Salz schmeckt nichts, aber zu viel Salz gilt als gesundheitsschädlich. Es sollte weder zu viel noch zu wenig sein. Die empfohlene Tagesdosis von etwa sechs Gramm Kochsalz sollte nicht regelmäßig überschritten werden.

Warum brauchen wir das Kochsalz überhaupt?

Wir brauchen Salz – ohne Salz können unsere Körperzellen nicht funktionieren. So übertragen unsere Nervenzellen Reize und Signale als elektrische Impulse.  Salz – notwendig für Leistungssport weiterlesen

Sauer macht lustig – Basen tun`s auch!

ZitronenVon der einen Hälfte der verzehrten Lebensmittel leben wir, von der anderen Hälfte lebt der Arzt“ (Sprichwort)

Vergleichbar mit unserer Umwelt ist der Gesundheitszustand unserer Zeit geprägt von die sich einer Vielzahl von Zivilisationskrankheiten, die sich sehr schleichend ausbreiten und erst nach einer gewissen Zeit in einem Krankheitsbild manifestieren. Für die Entstehung spielt unsere Ernährung eine entscheidende Rolle. Genussmittel wie Kaffee, Zigaretten, tägliche Fleischmahlzeiten und Süßigkeiten – früher eher selten und zu besonderen Anlässen konsumiert – gehören heute zu unserem Alltag.

Fehlernährung, Überernährung, Umweltbelastungen, Medikamente und emotionale Belastungen wie Stress, Ärger, Überlastung, Frustration und Lärm sind ebenso krankheitsbildende Faktoren.

Beispielsweise ist die Übersäuerung des Magens ein weit verbreitetes Problem: Sauer macht lustig – Basen tun`s auch! weiterlesen