Sommer, Sonne, Eiweißbombe!

EAT.SMILE.RUN.

FullSizeRenderWährend das Quecksilber gerade unaufhaltsamin die Höhe schnellt, sinkt gleichzeitig die Lustauf lange Kochsessions oder der Appetit auf schwer verdauliche Lebensmittel, die dem Körper zusätzlich einheizen. Salat ist an Tagen wie diesen natürlich immer die einfachste und schnellste Art, eine leckere und gesundeMahlzeit zu zaubern. Je nach Zutatenkombination kann ein „simpler“ Salat selbst vor oder nach intensiven Trainingseinheiten den Körper mit allen Nährstoffen versorgen, die er braucht. Und satt machen muss er natürlich, deshalb ist mir persönlich wichtig, dassgrundsätzlich mindestens eine guteEiweißzutat dabei ist. Ob geräucherter oder gegrillterLachs, Thunfisch, Garnelen, Hülsenfrüchte wie Kichererbsen oder Bohnen oder auch gegrillte Hühnchenstücke – je nach Lust und Laune gibt es unzählige Kombinationen, die Salat niemals langweilig werden lassen.

Bestes Beispiel ist dieser besonders erfrischende Sommersalat mit Galia Melone, Rucola und Sauermilchkäse-Taler, auch genanntQuäse. Falls Ihr Euch jetzt fragt, was Quäse ist, könnt Ihr Euch direkt freuen: Der „Käse“ besteht aus 30…

Ursprünglichen Post anzeigen 128 weitere Wörter

Sommer Eistee selbstgemacht

Lichtwunder - Rezepte Bücher Diy

Erfrischende Drinks für den Sommer. Eistee schmeckt am besten, wenn er frisch ist. Zum aufbewahren sollten aber alle Zutaten rausgenommen werden sonst schmeckt es am nächsten Tag nicht mehr. Aber: Selbstgemachter Eistee schmeckt ohnehin so gut, dass es meistens nichts zum aufbewahren gibt! Hier meine liebsten Rezepte.

Ursprünglichen Post anzeigen 231 weitere Wörter

4 gute Gründe grünes Gemüse zu essen

Der FIT Blog

Healthy drink, vegetable juice, studio shot Healthy drink, vegetable juice, studio shot

Grünes Gemüse ist aktuell voll im Trend. Das könnte natürlich daran liegen, dass unser heimisches Grünzeug zahlreiche gesundheitsfördernde Wirkungen hat. Hier folgen noch weitere Gründe, warum Ihr diesen Trend mitgehen solltet.

1. Nährstoffe

Grünes Gemüse enthält unheimliche viele Nährstoffe. Ganz oben auf der Liste stehen Kalzium (Knochen & Zähne) und Magnesium (Nerven, Muskeln & Enzymtätigkeit). Weitere wichtige Nährstoffe sind Vitamin A, C  und K, Folsäure, Kupfer, Kalium und essentielle Aminosäuren.

Zudem enthalten verschiedene Kohlsorten und Brokkoli eine Vielzahl an sekundären Pflanzenstoffen, die wichtige Helfer im Kampf gegen Krebs darstellen. Weitere sog. „Kreuzblütergewächse“, die zu dieser Gruppe gehören sind Blumenkohl, Rosenkohl, Radieschen, Weißkohl, Rotkohl, Kohlrabi, Meerrettich, Rucola und Kresse.

2. Chlorophyll hält unser Blut gesund

Chlorophyll ist ähnlich aufgebaut wie Hämoglobin, unserem roten Blutfarbstoff. Chlorophyllhaltige Nahrungsmittel helfen unserem Blut gesund zubleiben, es zu entgiften und mit wichtigen Mineralien zu versorgen. Gleichzeitig ist dies die Grundlage…

Ursprünglichen Post anzeigen 245 weitere Wörter

Sommerliche Powerbällchen: Fitness Raffaello und Rocher

EAT.SMILE.RUN.

2015-06-28 19.15.37Egal ob als süßerHappenzwischendurch, als raffiniertes Dessert oder kleineBelohnung nach dem Training: Wie schön ist es doch, wenn diesportlichen Schlemmermäulchen unter uns einfach zum Kühlschrank greifen und diese sommerlichen Powerbällchen vorfinden können, die sowohlgesunde Zutaten beinhalten, alsauch nur wenigen Minuten zur Vorbereitung benötigen. Und das Beste: Die raffinierten kleinen Kugelnsehen nicht nur wie meine Lieblinge von Ferrero – Raffaello und Rocher – aus, sondern schmecken auchnoch besser. Denn siekommen ins Eisfach und sind damit eine wunderbarkühle Verführung für des Sportlersverwöhnten Gaumen. Aber nicht nur das: Die raffiniertenBällchenkommen ohne Zucker und Mehl aus, liefern dafür aber massig Eiweiß und gesunde Fette. Daher bieten sie sich auch primaals Regenerationsfood nach dem Sportan.

Für 8 kleine Powerbällchen braucht Ihr:

  • 300g Magerquark
  • 3 EL Vanille Proteinpulver(z.B. von myprotein – Sorte Natürliches Vanillearoma)
  • 40g Kokosraspel (20g für die Masse, 20g zum Wälzen) oder Bitterschokoraspel
  • 50g gemahlene Mandeln
  • 50g feine Haferfocken
  • 6-8 ganze Mandeln für den…

Ursprünglichen Post anzeigen 50 weitere Wörter